05-Kauer-Riesling-Felsenberg Schlossböckelheimer Felsenberg

Der leicht erwärmbare Boden des 40-55% steilen und felsigen Südhangs besteht aus verwittertem Vulkangestein, Porphyr und steinig-grusigem Lehm. Die Spitzenlage kann nur in reiner Handarbeit bewirtschaftet werden. Sie bringt besonders feinnervige, komplexe Rieslinge mit sehr ausgeprägter Mineralität hervor.